Selbstverteidigung in den Ferien!

 

Auch in den Ferien findet jeden Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr unser Selbstverteidigungskurs statt.

Der Kurs beinhaltet grundlegende Krav-Maga Techniken aus dem Basic-Kurs von YCF. 

Treffpunkt ist Raum Einstein, Turmstrasse 8 in der Wirtschaftsakademie der Pfalz.

Wer sich dafür interessiert, bitte unter 0176-80808841 Rücksprache halten.

Wir freuen uns auf euch :)

FreiRAUM

In Deutschland existiert ein legitimiertes Jugendhilfesystem, zu dessen Aufgaben es gehört, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und das dazu beitragen soll, dass sie sich zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln (SGB VIII, §1). Trotz dieser Vorgabe fallen Jugendliche immer wieder durch das soziale Netz und eben auch das der Jugendhilfe. Auf diesen Missstand, den der Sozialstaat zu tolerieren scheint, wollen wir durch unseren Arbeitsbereich "FreiRAUM" nicht nur aufmerksam machen, wir wollen denjenigen jungen Menschen, denen die Jugendhilfe aufgrund ihrer rigiden Vorschriften nicht mehr helfen kann, die Unterstützung zukommen lassen die sie brauchen, um ihr Leben wieder in Eigenverantwortung bewältigen zu können. "FreiRAUM" füllt dadurch die Lücke im System! Wir unterstützen und begleiten nicht nur diejenigen, die im Jugendhilfesystem keinen Halt finden konnten, sondern bieten unsere Hilfe überall dort an, wo sie benötigt und in Anspruch genommen wird. Dabei ist es egal mit welchen Problemen oder Sorgen die jungen Menschen kommen. Es ist egal, welche Vergangenheit und Geschichte sie mitbringen; wir nehmen jeden so, wie er ist.

Sie haben Fragen zu FreiRAUM?
Dann wenden Sie sich an mich.

Alexander Wagner

 

Im FreiRAUM haben wir dieses Jahr wieder viel bewegt. Nicht nur durch viele Stunden in Einzelgesprächen und Begleitungen, sondern auch viele Kilos ganz Praktisch, bei der Hilfe beim Umzug.

Umzug-1

Dies ist ein Eindruck von einer nächtlichen Aktion. Es musste schnell gehen, damit die Sachen nicht auf den Müllgeräumt werden. Spass gemacht es trotzdem....

 

Oder es geht aus dem Räumumgslager in eine neue Wohnung. Das is immer schön. Hier zusammen mit einem Kooperationspartner vom Projekt "Respekt".